Alkoven

Alkoven Sm (Alkove f.) "nischenartiger Schlafraum" per. Wortschatz fach. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. alcôve f., dieses aus span. alcoba f. "Schlafgemach", aus arab. al-qubba "Gewölbe, Nebenraum (zum Schlafen)", zu arab. qubba "Kuppel, Kuppelbau, Grabkuppel", auch "Zelt". Zunächst die Alkove, dann verändert, vielleicht im Anschluß an Koben oder Ofen. Aus derselben Grundlage ist schon mittelhochdeutsch (Wolfram, 13. Jh.) über afrz. aucube die Form mhd. ekub "eine Art Zelt" entlehnt.
   Ebenso nndl. alkoof, ne. alcove, nfrz. alcôve, nschw. alkov, nnorw. alkove.
DF 1 (21995), 371f.;
Lokotsch (1975), 97f.;
Brunt (1983), 125;
Tazi (1998), 188-189. französisch arab.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alkoven — steht für: Alkoven (Bettnische), eine Schlafgelegenheit Alkoven Wohnmobil Alkoven (Oberösterreich), Gemeinde im Bezirk Eferding in Oberösterreich Erholungsnischen der Borg bei Star Trek Siehe auch: Alkofen Alcove (Quebec), eine Kleinstadt in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Alkoven — Blason inconnu …   Wikipédia en Français

  • Alkōven — (v. arab. Alkubbe, das Hohle, Gewölbte), ein von der Stube durch eine Glasthür abgesondertes Zimmerchen, meist ohne Fenster, dient als Schlafkammer od. Garderobe …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alkoven — (v. arab. al qobbah, »Gewölbe, Zelt«), Zimmernische zur Ausstellung eines oder mehrerer Betten. Die Heimat des Alkovens ist Frankreich, wo er auch heute noch vielfach Anwendung findet, obwohl er, fensterlos und ohne direkte Lüftung, den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alkoven — (vom arabischen al kubbatu, gewölbtes Gemach), ursprünglich in arabischen und maurischen Bauten gewölbte, durch ein darin befindliches Ruhebett ganz ausgefüllte Nischen; jetzt ein durch Glastür oder Vorhang vom Zimmer getrennter fensterloser Raum …   Lexikon der gesamten Technik

  • Alkoven — Alkōven (arab.), Nebengemach ohne direktes Licht …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Alkoven — (arab., al kubbe, das Hohle, Gewölbte) kleines, von den größeren Zimmern abgesondertes Gemach, ohne Fenster, der Eingang gewöhnlich mit Vorhängen oder Glasthüre …   Herders Conversations-Lexikon

  • alkoven — alkóven m DEFINICIJA 1. arhit. nadsvođeni prostor 2. dio sobe s krevetom i baldahinom u istočnjački uređenim kućama ETIMOLOGIJA fr. alcôve ← šp. alcoba ← arap. al qubbä: luk, svod, kupola, v. kube …   Hrvatski jezični portal

  • Alkoven — Infobox Ort in Österreich Art = Gemeinde Name = Alkoven Wappen = lat deg = 48 | lat min = 17 | lat sec = 14 lon deg = 14 | lon min = 06 | lon sec = 25 Lageplan = Bundesland = Oberösterreich Bezirk = Eferding Höhe = 268 Fläche = 43 Einwohner =… …   Wikipedia

  • Alkoven — Al|ko|ven 〈[ vən] m. 4〉 Bettnische, sehr kleiner Nebenraum an einem Zimmer [<span. alcoba „Schlafgemach“ <arab. al qobbah „Gemach, Gewölbe“] * * * Al|ko|ven [al ko:vn̩ , auch: a… ], der; s, [frz. alcôve < span. alcoba = Schlafgemach < …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.